ARCHITEKT DIPL.-ING.
MARKUS KASUCH

STAATLICH ANERKANNTER SACHVERSTÄNDIGER
FÜR SCHALL- UND WÄRMESCHUTZ

HEINRICH-LENSING-STR. 80
46509 XANTEN


TELEFON: 02801/7198-0
TELEFAX: 02801/7198-50
 

 

Hier sehen Sie einen Auszug aus der Referenzliste für

Denkmalpflegerische Arbeiten:

Kirche St. Maria Magdalena, Sonsbeck
Dachstuhlerneuerung 2011

   

Pfarrkirche St. Regenfledis, Hönnepel
Mauertrockenlegung
Ableitung des Grundwassers
Haupt- und Seitenschiffe sowie Kirchturm statisch ertüchtigt
Neue Farbfassung des Kircheninnenraumes


Schloß Ossenberg
Renovierarbeiten
Dachsanierung
neue Farbfassung

 

 

 

 

 

 

 

Sanierung einer Remise in Jülich

 

   


Pfarrkirche St. Walburgis, Menzelen-Ost
Dachstuhlverstärkung und Dachstuhlsicherung
Neuer Glockenstuhl
Etagentreppen und Decken im Kirchturm
Neue Farbfassung

 


Schloßkapelle Ossenberg
Grundsanierung:
Dachstuhl und Decken
Kirchenfenstergestaltung
Neue Orgelbühne
Neue Dachdeckung
Altarsanierung (siehe rechts)

 

 


Umbau und Sanierung Mühlenhaus in Rheinberg - Ossenberg (2000)

Das denkmalgeschützte Mühlenhaus in Rheinberg – Ossenberg wurde nach örtlichem Aufmass durch das Architekturbüro Kasuch kernsaniert und unter Berücksichtigung der vorhandenen Bausubstanz in zwei zeitgemäße Wohnungen umgestaltet. 

 

 

 

 

 

 


Pfarrkirche, Hamb
Gewölbesicherung
Sicherung des Dachstuhls
Neue farbliche Fassung


Pfarrkirche St. Marien, Labbeck
Dachdeckung erneuert
Dachstuhl gesichert
Kirchenraum Innengestaltung und neue Farbfassung


Jugendstilvilla, Dortmund
Renovierungsarbeiten / Umbau und Sanierung


Kirche St. Maria Magdalena, Sonsbeck
Gewölbesicherung, Gewölbeaufhängung
neue Maßwerkfenster, neuer Anstrich


Schaffung eines Beherbergungsbetriebes im ehemaligen Wirtschaftstrakt des
Schloss Ossenberg (2003 - 2004)

Im ehemaligen Wirtschafttrakt des Schloss Ossenberg ist ein Beherbergungsbetrieb mit 4 Fremdenzimmern,  jeweils mit eigenem Bad, entstanden.
Hierfür wurde der alte Baukörper unter Berücksichtigung der denkmalgeschützten Fassaden kernsaniert und modernen Ansprüchen entsprechend gestaltet.
Im Erdgeschoss befinden sich ein Kaminzimmer sowie ein Glaspavillon als Frühstückszimmer, der eine transparente Verbindung zwischen Schloss und Beherbungsräumen herstellt.
Im Zuge der Maßnahme wurde eine Bibliothek im barocken Stil des Schlosses entworfen und eingebaut. Die Decke wurde mit Stuckelementen verziert und künstlerisch gestaltet.
Zudem erhielten die Fassaden des Schlosses einen neuen Anstrich.


Pfarrkirche St. Evermarus in Borth und Ossenberg
Turmsanierung:
Sanierung des Tuffsteinmauerwerks und des Innenwandputzes
Etagentreppen und Decken im Kirchturm


Kirche St. Evermarus Borth – Turmhelmerneuerung (2005)

Der Turmhelm der St. Evermarus Kirche in Borth war dermaßen von Schädlingen befallen, dass dringend Maßnahmen erforderlich waren. Da eine Sanierung und somit der Erhalt des alten, befallenen Dachstuhls nicht möglich war, musste dieser abgebrochen, entsorgt und durch einen neuen, den denkmalrechtlichen Anforderungen entsprechenden Turmhelm ersetzt werden.
Die vorhandene Dachform und Höhe waren beizubehalten.
Der neue Turmhelm wurde nach örtlichem Aufmass durch das Architekturbüro Kasuch detailliert geplant und neu errichtet. Der komplette Dachstuhl des neuen Turmhelms wurde dann mit Hilfe eines Krans an einem Vormittag auf den freiliegenden Turmschaft aufgesetzt und anschließend durch den Dachdecker eingedeckt.


Kirche St. Willibrord, Xanten-Wardt
Sanierung der Schiefereindeckung des Kirchendaches
Neue Laufstege


Haus Fürstenberg, Xanten
Renovierungsarbeiten

   

 

 

Pfarrkirche St. Evermarus, Borth
Kirchenaltbau:
Neue Fußbodenheizung
Neuer Bodenbelag
Neugestaltung des Chorraumes
Neue Farbfassung der Altkirche


Kirche St. Gerebernus, Sonsbeck
Gewölbesicherung, Gewölbeaufhängung
Neuer Innenanstrich
Neuer Kirchturm